“HoGeSa” – Eskaltion in Köln: Piraten Bochum entsetzt über massive Gewalt aus der rechten Szene

Nach Schätzungen des WDR haben sich heute etwa 2000 gewaltbereite Faschisten in der Kölner Innenstadt versammelt. Bereits nach kurzer Zeit eskalierte die Demonstration, die offiziell als Versammlung gegen Salafisten angekündigt war.

Ein Augenzeuge berichtet, dass eine Gewaltbereitschaft schon in der Luft lag. Eindeutig haben sich Hooligans mit der Polizei ein Gefecht geliefert und u.a. Polizeiwagen [...]

weiterlesen ›

Infomaterial Flucht & Asyl

Am 10.10.2014 fand die Informationsveranstaltung von David Werner zum Thema Flucht & Asyl statt. Die Veranstaltung war gut besucht und ist von allen Besuchern durchweg positiv bewertet worden.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und bei David Werner für diesen tollen Abend!

Wir freuen uns, euch nun  die komplette Veranstaltung auf Youtube präsentieren zu können:

[...]

weiterlesen ›

Informationsabend „Flucht & Asyl“

ref_welcome

Die Piraten Bochum laden interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Informationsabend „Flucht & Asyl“ ein. Ob Krieg, Hungersnot oder schlicht Armut – aus vielen Gründen fliehen Menschen aus ihrer Heimat auf der Suche nach einem besseren Leben für sich und ihre Angehörigen. Aber wer zählt eigentlich offiziell als „Flüchtling“ und wer nicht? Woher kommen die meisten Flüchtlinge, [...]

weiterlesen ›

Komm zur Cryptoparty!

Für jeden Bürger ist es wichtig zu wissen, mit welchen – oft einfachen – Techniken man seine Kommunikation und Daten in der virtuellen Welt sicher vor fremden Augen schützen kann. Journalisten, Rechtsanwälte, Ärzte und viele Weitere sind darauf angewiesen Daten vertraulich zu behandeln und auch jeder andere Bürger hat ein Recht darauf, dass Privates eben [...]

weiterlesen ›

Piraten Bochum wählten neuen Vorstand

Am 20. August wurde auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbands Bochum der Piratenpartei nach der Entlastung des amtierenden Vorstandes ein neuer Vorstand gewählt.

Erster Vorsitzender ist jetzt der 29-jährige Koch und angehende Betriebswirt Jannis Mehring.
Schwerpunkt des neuen Vorstandes wird die verstärkte politische Vernetzung des Kreisverbandes sein, sowie die Unterstützung und starke Zusammenarbeit mit den [...]

weiterlesen ›

Stammtisch am 13.08.2014

Regen

Das Casa Cuba hat noch geschlossen, der Stammtisch findet trotzdem statt und zwar im Brinkhoffs im Bermuda Dreieck.

weiterlesen ›

Gemeinsam gegen Rechts

banner-2

BlockaDO ist ein antifaschistisches Bündnis aus Dortmund. Sie wurden gegründet, um mit Blockaden gegen Naziaufmärsche vorzugehen.In diesem Bündnis vereinen sich Vertreter von Gewerkschaften, Parteien,  Jugendorganisationen und Antifagruppen unter dem Ziel,  effektiv gegen die Demonstrationen der Neonazis vorzugehen.

Die Piratenpartei Bochum stellt sich klar gegen wachsenden Antisemitismus, Islamophobie und Fremdenfeindlichkeit jeder Art. Wir begrüßen die Absicht [...]

weiterlesen ›

Verkehrspolitik – intelligente Konzepte für Bochum

Verkehr banner

Einleitung

Die Verkehrssituation in Bochum ist immer noch im Denken der Nachkriegsjahre gefangen. Für eine Verkehrsinfrastruktur von morgen müssen wir in Bochum Wege finden, um wegzukommen von überfüllten Straßen und Feinstaubbelastung in der Luft. Vorbilder sind für uns Städte wie Kopenhagen, die es geschafft haben, durch ein radikales Umsteuern ihrer Verkehrspolitik ihre Innenstädte wesentlich lebendiger [...]

weiterlesen ›

Zugang zum Arbeitsmarkt – Sozialpolitik für Bochum

Arbeitsmarkt Banner

SOZIALES Freiheit, Vertrauen und Verantwortung

Die Piraten möchten den Menschen mehr Freiheiten eröffnen. Ein zentraler Punkt unserer Politik ist das Vertrauen in alle Menschen. Wir unterstellen ihnen nicht, dass sie diese Freiheiten missbrauchen. Wir streben ein gesellschaftliches Miteinander an, in der die Stadt der sozialen Verantwortung für ihre Einwohner gerecht wird. Zugleich sollen die Menschen [...]

weiterlesen ›

Cannabis Social Club für Bochum

canabisSClub Banner

Cannabis Social Club

Die Piraten Bochum wollen, dass die Stadt Bochum gemeinsam mit interessierten Bürgern einen Modellversuch zur Abgabe von Cannabis zur medizinischen Nutzung und als Genussmittel konzipiert und eine entsprechende Ausnahmegenehmigung hierfür nach §3 (2) BtMG beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte beantragt. Wir schlagen einen Cannabis Social Club (CSC) vor. Dieser soll an [...]

weiterlesen ›